Beratung durch faktorM.

Verantwortung

Wir stärken Menschen im Unternehmen.
Mit Beratung, Bildung und Begleitung.


„Fachliche Qualifikation und soziale Kompetenz sind die Kernelemente des Erfolgs.“
Dipl.-Psych. Petra Ibach-Graß
Gründerin und leitende Gesellschafterin von faktorM.


„Die Orientierung an den Bedürfnissen der Menschen ist für mich die Brücke zur Veränderung.“
Wolfgang Oppacher, M.A.
Gesellschafter von faktorM.

Fachliche Grundlage

Grundlage unserer Arbeit ist die Humanistische Psychologie.


Bei dieser psychologischen Schule wird der Mensch als eigenständiges und zugleich soziales Wesen verstanden.

Ziel ist, die Weiterentwicklung und Entfaltung der Persönlichkeit zu unterstützen und zugleich die Beziehungen zu anderen Menschen zu stärken. Wichtig sind also die Achtung von Eigenwürde und sozialer Verantwortung.

Ansatz

Wir arbeiten mit systemischen Ansätzen und Handlungsprinzipien.


Das Verhalten von Menschen wird nicht aus zugeschriebenen festen Eigenschaften verstanden, sondern vor allem aus der jeweiligen Situation, Kontexten und Beziehungen.

Dadurch können viele neue Lösungsansätze in den Blick kommen.

Entscheidend ist also der Blick für Zusammenhänge, welche den Spielraum öffnet, den jede*r für sich entdecken kann, damit etwas Schwieriges zukünftig leichter wird.


Für Anfragen wenden Sie sich bitte telefonisch (+49 8093 6044922) oder per Mail unter info@faktorM.de an uns.


Werthaltung bei faktorM.

Ressourcenorientierung heißt für faktorM. hilfreiche Mittel und Fähigkeiten der Lernenden im Blick zu haben: Stärken stärken!

Augenhöhe und Wertschätzung zu jeder Zeit

Ernstnehmen von Gefühlen und Bedürfnissen

Gemeinsame Ziele entwickeln und vereinbaren

Lösungsorientierung anstatt Fokus auf Problemstellungen

Eigenverantwortung – Lernen ist Sache der Lernenden auf ihrem eigenen, persönlich möglichen Weg; faktorM. gestaltet dafür den Rahmen.

Ziel- und Ergebnisorientierung in allen Aspekten unserer Arbeit

Systemisches Verständnis – Auf Zusammenhänge und Möglichkeiten achten, von denen es abhängt, dass sich etwas Neues entfalten kann.

Werthaltung bei faktorM.

Wir setzen unseren Schwerpunkt auf das informelle und erfahrungsorientierte Lernen (nach van Houten) und integrieren es auch in unsere Präsenz-/Onlineveranstaltungen.
Dabei beachten wir zwei didaktische Leitaspekte, die miteinander in produktiver Spannung stehen und die wir mit Hilfe des Werte- und Entwicklungsquadrats von Friedemann Schulz von Thun in immer neuen Ausgleich bringen:

Die starke Präsenz der Persönlichkeit der Moderator*in oder Trainer*in als Modell- und Orientierungsfigur insbesondere für Werte, Haltungen und Handlungsprinzipien. Nach der Hattie-Studie (Hattie 2008) trägt nichts so sehr zu einem nachhaltigen Lernerfolg bei wie die Person des Lehrenden. Hattie hatte dies für den Schulunterricht gezeigt. Dies gilt jedoch auch für die Fachkräfte im Rahmen der Erwachsenenbildung (Ertel 2014).

Die Eigenaktivität der Lernenden, die ihre individuellen und konkret aufgaben- und arbeitsbezogenen Lernpfade selbst (auch orts- und zeitunabhängig) gestalten können sollen und dabei in Interaktion mit den anderen Lernenden und deren Kompetenzen treten (Ermöglichungsdidaktik, Social Workplace Learning).


faktorM. unterstützt

Dienstleistungsverständnis

Wir sind ein kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen.



Wir verstehen uns als Dienstleister für Organisationsberatung, HR-Prozessbegleitung, Change-Management, Personalentwicklung, Weiterbildung in allen Bereichen der Führung und des Personalwesens, der Teamentwicklung und des Konfliktmanagements (siehe auch "Leistungsspektrum und Themenfelder").


Wir reagieren zeitgemäß auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes und entsprechend den gesetzlichen Rahmenbedingungen.
Wir erfragen die Bedarfe und Bedürfnisse unserer Kund*innen, koordinieren diese und setzen sie professionell um. Dazu bedienen wir uns moderner Projektmanagement- und Managementtechniken und sichern und entwickeln so unsere Stellung auf dem Bildungsmarkt.
Für die dauerhafte und erfolgreiche Existenz des Unternehmens schauen wir auf langfristige Ziele und setzen auf dauerhafte und belastbare Beziehungen zu unseren Kundinnen und Kunden.


Unsere Basisschritte in der Zusammenarbeit

left

Der Erfolg unserer Konzepte setzt Beratung und zielorientierte Zusammenarbeit mit den Kund*innen voraus!
Dazu gehören für uns immer eine detaillierte Auftragsklärung mit klarer Zielsetzung und die Konzeptentwicklung nach differenzierter Bedarfsanalyse (Bei uns gibt es kein Gießkannenprinzip!). Über den gesamten Prozess hinweg bieten wir projektbegleitende Kommunikationskonzepte z.B. mit Stakeholdern, Lenkungsausschuss und Projektleitung an. Wir sichern Nachhaltigkeit durch den Transfer der Ergebnisse in die Praxis.
Im Nachgang zur Maßnahme sind sowohl die Evaluation der Veranstaltung, als auch eine umfassende Ergebnisdokumentation feste Bestandteile unserer Konzepte.

(Hinweis: Die Begriffe Maßnahme und Veranstaltung beziehen sich auf jede Form von Weiterbildungsformaten, seien es Präsenzveranstaltungen, digitale Lernformate oder anderes.)


Unsere Leistungsfelder

Bei faktorM. passen die Leistungen zu den Bedürfnissen der Menschen. Es gibt kein Gießkannenprinzip!
faktorM. arbeitet zielorientiert – Dazu gehört auch ein passgenauer Zuschnitt der Formate und Themen auf die Bedürfnisse der Kund*innen!

faktorM. entwickelt

faktorM. berät

faktorM. trainiert

faktorM. trainiert online

faktorM. coacht

faktorM. entwickelt

faktorM. moderiert

faktorM. wirkt klärend

faktorM. leitet

faktorM. analysiert

faktorM. erhebt

faktorM. begleitet